Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Unter Männern - Schwul in der DDR
D 2011 • 94 Min.
• frei ab 12
Regie: Ringo Rösener, Markus Stein
Buch: Ringo Rösener
mit: Jürgen Wittdorf, Christian Schulz, Helwin Leuschner, Eduard Stapel, Frank Schäfer, John Zinner, Jürgen Lemke
Kamera / Bildgestaltung: Bernadette Paassen (s.a. »Auf der Suche« und »Rückenwind« und »Tango Apasionado«)
Schnitt / Mintage: Martin Menzel, Markus Stein
Musik: --

untermaennern01

der schwule Ostberliner Frisör Frank Schäfer tingelte nach der Wende durch westdeutsche Talkschows ...

Vor mehr als zwei Jahrzehnten existierte in Europa ein Land, das die Grenze zu einem anderen politischen und wirtschaftlichen System markierte und doch die Mitte des Kontinents darstellte. Dieses Land nannte sich Deutsche Demokratische Republik (DDR), verwirklichte den Sozialismus und war Heimat für 17 Millionen Menschen. Tief in der ostdeutschen Provinz geboren, bekam Ringo Rösener gerade noch den Zusammenbruch mit. Mit dem Jahrtausendwechsel verlässt er seine Geburtsstadt Anklam und lebt seine Homosexualität aus - das ist etwas, das er sich bis dahin nie getraut hatte. Wäre so ein offen schwules Leben im real existierenden Sozialismus möglich gewesen?

Ringo Rösener begegnet sechs schwulen Männern, die in der DDR lebten und die zum Teil erstmals offen über ihre Sexualität sprechen. Nach und nach lassen sie ihn an ihren eigenen persönlichen Geschichten teilhaben und sprechen von ihrem Leben in einem vermeintlich uniformen Staat.
Schwulsein war im Sozialismus kein Thema. Das war ein »Überbleibsel dekadenter bürgerlicher Moral« und würde sich schon von allein erledigen, dachte man. Da nach dem Zweiten Weltkrieg auch die Verschärfung des § 175 anders als in der BRD im Osten wieder zurückgenommen wurde, konnte man dort zunächst freier leben - es wurde eben nur nicht darüber geredet. Wie man als Schwuler in der DDR gelebt und geliebt hat, davon erzählen in diesem Film sechs Männer - und sind sich dabei keineswegs immer einig. UNTER MÄNNERN erzählt von Individualität in einem uniformen System.


untermaennern02


Eduard Stapels gerät in die Netze der Staatssicherheit ...

untermaennern03

Regisseur und Autor Ringo Rösener bekam bewusst von der DDR nicht mehr viel mit ...

untermaennern05

Künstler Frank Wittdorf ...

Dieser Film lief im Xenon im xx