Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Bauernopfer - Spiel der Könige
»Pawn Sacrifice« USA 2014 • 115 Min. • frei ab 6 • MPAA: rated PG-13 for brief strong language, some sexual content and historical smoking • engl.O.m.U.
Regie: Edward Zwick
Buch: Steven Knight
mit: Tobey Maguire (s.a. »Don’s Plum« und »Brothers«), Liev Schreiber (s.a. »Taking Woodstock«), Michael Stuhlbarg (s.a. »Steve Jobs«), Peter Sarsgaard (s.a. »Boys Don’t Cry« und »Kinsey«), Lily Rabe, Robin Weigert
Kamera / Bildgestaltung: Bradford Young
Schnitt / Montage: Steven Rosenblum
Musik: James Newton Howard

PawnSacrifice01

Robert James »Bobby« Fischer war von 1972 - 1975 Schachweltmeister …

1972 - Amerika verfällt dem Schachfieber als sein jüngster Schach-Großmeister der Geschichte, Bobby Fischer, in einem spektakulären Spiel um die Weltmeisterschaft auf seinen russischen Rivalen Boris Spassky trifft. Die amerikanisch-russische Konfrontation auf dem Schachbrett mitten in den Wogen des Kalten Krieges löst einen wahren Medienzirkus aus und Fischer findet sich plötzlich als Spielball der Interessen zweier Weltmächte wieder, während er gleichzeitig mit seinen ganz eigenen Dämonen zu kämpfen hat …

PawnSacrifice02

schon als Kind interessierte sich Bobby für das Schachspiel in den 60er-Jahren in Brooklyn, New York ...

PawnSacrifice03

das Spiel des Jahrhunderts: 1972 in Reykjavik auf Island: sein Gegner, der Russe Boris Spasski …

PawnSacrifice04

Priester William Lombardy trainierte Bobby Fischer in der Jugend, nun nimmt er ihn mit zu den Vorbereitungen zur Weltmeisterschaft ...

PawnSacrifice05

Das Match ist für mehrere Tage angesetzt und gestaltet sich schwierig, das erste Spiel geht an Spasski ...

PawnSacrifice06

… für das zweite Match weigert sich Fischer anfänglich überhaupt anzutreten, Publikum und Presse irritieren ihn …

PawnSacrifice07

Fischer kämpft mit seiner Umgebung und sich selbst, Verfolgungswahn und Verschwörungstheorien …