Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

  • Sascha
  • D 2010 • 101 Min. • frei ab 12
  • Regie: Dennis Todorovic
  • Buch: Dennis Todorovic
  • mit: Sasa Kekez, Tim Bergmann, Pedja Bjelac, Zeljka Preksavec
  • Kamera / Bildgestaltung: Andreas Köhler (s.a. »Schnee von Gestern«)
  • Schnitt / Montage: Britta Strahtmann
  • Musik: Peter Aufdenhaar
sascha01


Köln: der 19-jährige Sascha blättert in einem Schwulen-Magazin ...


sascha04

... er ist heimlich in seinen attraktiven Klavierlehrer Gebhard verliebt ...

Das Leben kann verdammt kompliziert sein! Erst recht, wenn man neunzehn ist, schwul und heimlich verliebt in seinen Klavierlehrer. Schwulsein in Köln ist eigentlich kein Problem, es sei denn, man hatte noch kein Coming-Out, blendet aus, dass der Schwarm nicht sehr vertrauenserweckend ist, wird von der Mutter als Konzertpianist und vom Vater für die Familienheimkehr nach Montenegro verplant. Und wenn für den Vater Homosexualität eine grosse Schande und absolutes Tabu ist, die beste Freundin sich etwas mehr von den gemeinsamen Treffen erwartet und der Klavierlehrer verkündet, für immer aus Köln weg zu gehen, dann wird es höchste Zeit, Entscheidungen zu treffen trotz aller Angst vor den Konsequenzen - und es gehört schon eine grosse Portion Mut dazu, endlich zu sich selbst zu stehen!

sascha02

Gebhard will aus Köln wegziehen, ein Problem für Sascha ...

sascha03

die Petrovic, Saschas Familie, planen eigentlich zurück nach Montenegro zu ziehen ...

sascha05

in den Ländern Ex-Yugoslawiens ist die Auseinandersetzung mit dem Thema Homosexualität von Ignoranz und Gewalt gezeichnet ...

Dieser Film lief im Xenon im März und April 2011