Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Dior und Ich
FRA 2015 • 89 Min. • frei ab 0 • Rated R for some language • engl. / franz. O.m.U.
Regie: Frédéric Tcheng
Buch: Frédéric Tcheng
mit: Raf Simons, Marion Cotillard, Isabelle Huppert, Marc Jacobs, Jennifer Lawrence, Sharon Stone, Anna Wintour, Donatella Versace
Kamera / Bildgestaltung: Gilles Piquard
Schnitt / Montage: Julio C. Perez IV (s.a. »It Follows«)
Musik: Ha-Yang Kim

diorandi01

Der Belgier Raf Simons bei der Anprobe ...

Diese Fashion Dokugewährt nie gesehene, private Einblicke in die vielschichtige Welt des Modehauses Dior und einen einmaligen Blick hinter die Kulissen während der nur zweimonatigen Entstehung der ersten Haute Couture Kollektion des neu ernannten Chefdesigners Raf Simons – eine wahre Herzensarbeit und das Ergebnis des perfekten Zusammenspiels eines leidenschaftlichen Teams, das nach der spontanen Ernennung von Raf Simons vor einer großen Herausforderung steht. Regisseur Frédéric Tcheng kommt dem scheuen Genie ungewöhnlich nah und stellt eine überraschende Parallele zu Christian Dior her.

diorandi02

Meeting der Schneiderinnen ...

„Zweimal im Jahr findet in Paris die Haute Couture Woche statt, die der französische Modeverband „Chambre Syndicale de la Haute Couture“ organisiert. Die Aufnahme in den exklusiven Kreis der Couturiers unterliegt strengen Vorgaben, um die hohe Kunst der Schneiderei zu wahren. Große Modehäuser wie Chanel und Dior zeigen bei ihren Defilees aufwendig gearbeitete Kleider und höchst wertvolle Roben, die in feinster Handarbeit entstehen.“ VOGUE

diorandi03

ein Mitarbeiter des Ateliers ...

diorandi04

im Atelier ...

diorandi05

bei der Anprobe ...

diorandi06

die Haute Couture Show ...

Dieser Film lief im Xenon im Juli 2015