Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Das Gesetz der Begierde
»La Ley del Deseo« ESP 1986 • 100 Min.
Regie: Pedro Almodóvar (s.a. »Alles über meine Mutter« und »Sprich mit Ihr« oder »Schlechte Erziehung« sowie »Volver« und »Zerrissene Umarmungen«)
Buch: Pedro Almodóvar
mit: Eusebio Poncela, Carmen Maura, Antonio Banderas, Miguel Molina, Manuel Velasco und Rossy dePalma (s.a. »Gigola« und »Zerrissene Umarmungen«)
Kamera / Bildgestaltung: Angel Luis Fernández (s.a. »KM 0 - Kilómetro Cero)
Schnitt / Montage: José Salcedo (s.a. »Alles über meine Mutter« und »Sprich mit Ihr« oder »Schlechte Erziehung« sowie »Volver«)
Musik: Bernardo Bonezzi

laleydeldeseo03

Pablo und sein Lover Juan ...

Dies ist der Film, der 1987 auf den Berliner Filmfestspielen den ersten Teddy für den besten Spielfilm gewonnen hatte. Almodóvars Film kam danach in die dt. Kinos und begründete damit den Ruhm des neuen spanischen Kinos. Carmen Maura und Antonio Banderas wurden auch hierzulande zu Stars ...
Eine unmögliche Liebesgeschichte. Eine wahre Filmgeschichte. Der Regisseur Pablo inszeniert Cocteaus
»La voix humaine«. Seine transsexuelle Schwester Tina wird in dem Stück die Hauptrolle übernehmen. Pablo liebt Koks, den Film, Sex und die bedingungslose Bewunderung seiner Liebhaber. Er liebt Juan, aber Juan nicht ihn. Juan reist ab. Antonio, seinerseits rasend in Pablo verliebt, unternimmt alles, um ihn für sich zu gewinnen. Der Film hat alles, was Almodóvars Filme zu dem machen, was sie sind: Die schwülstige Erotik, leidenschaftliche Temperamente, Melodrama, Gefühl und der camp-Stil mit grellen Farben und dem herzergreifenden Chanson »Ne me quitte pas«. Dies war Almodóvars erster Film mit eigener Produktionsfirma, die er nach diesem Film »El Deseo«, die Begierde, nannte. Da wegen des gewagten Drehbuchs keine Subventionen aufzutreiben waren, verschuldete sich Almodóvar für das Projekt bis über beide Ohren. Der Einsatz lohnte: Das schwule Eifersuchtsdrama wurde in Spanien ein Sensationserfolg ­ und erreichte als erster Almodóvar-Film die deutschen Kinos.
laleydeldeseo02



Pablos transsexuelle Schwester Tina beim Abkühlen im heissen Madrid ...

laleydeldeseo04

Juan hat Schwierigkeiten sich richtig zu Pablo zu bekennen ... das wird Antonio ausnützen ...

laleydeldeseo05

Antonio dreht durch: Nachdem er Juan beseitigt hat, nimmt er Tina als Geisel, um Pablo zurückzugewinnen ...

laleydeldeseo01

Antonio (Banderas) hat es schliesslich in Juans Abwesenheit in Pablos Bett geschafft ...

laleydeldeseo06

die Geiselnahme endet glimpflich : die einsame Tina flirtet schon wieder vor dem brennendem Haus ...

Dieser Film lief im Xenon im März 2002