Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Antichrist
DK / D / F / SW / IT / P 2009 • 104 Min. • keine Jugendfreigabe
Regie: Lars von Trier (s.a. »Dancer In The Dark«)
Buch: Lars von Trier
mit: Charlotte Gainsbourg (s.a. »I'm Not There«), Willem Dafoe
Kamera / Bildgestaltung: Anthony Dod Mantle (s.a. »Das Fest« und »Slumdog Millionaire«)
Schnitt / Montage: Anders Refn, Åsa Mossberg
Musik: --
Beste Schauspielerin: Charlotte Gainsbourg Filmfestival Cannes 2009

antichrist01

er bringt seine Frau in eine Hütte im Wald ...

Ein trauerndes Paar zieht sich in ihre einsame Hütte, »Eden«, in den Wäldern zurück. Sie kämpft nach dem Tod des kleinen Sohnes mit Trauer und Schuldgefühlen, die in ihr eine Depression hervorrufen. Er ist Psychiater und will sie dort im Wald, vor dem sie sich so sehr fürchtet, therapieren. Doch er muss bald erkennen, dass sehr viel mehr hinter dem Verhalten seiner Frau steckt, und beide stürzen in der Abgeschiedenheit der Hütte in eine Spirale aus Sex und Gewalt.

antichrist02

sie leidet unter dem Tod des gemeinsamen Kindes ...

antichrist03

Traum oder Wirklichkeit?


Liedtext Rinaldo, Lascia ch’io pianga, HWV7, Georg Friedrich Händel

Lascia ch’io pianga mia cruda sorte,
e che sospiri la libertà.
Il duolo infranga queste ritorte
de’ mei martiri sol per pietà.

Lass mich weinen über mein grausames Schicksal
Und lass mich für Freiheit seufzen.
Möge der Kummer brechen die Fesseln meiner Qual
Wenn auch nur um des Mitleids willen.

antichrist04

der Wald flösst ihr Angst ein ...

antichrist05

sie Jagd ihren Mann, der sich unter einer Baumwurzel versteckt hält ...

antichrist06

Dieser Film lief im Xenon im September bis Oktober 2009