Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Die Cannes Rolle - Lions 2002
div. 2002 • 100 Min. • frei ab 12 • div. OV.
alle Teilnehmer 2002: s. unter www.canneslions.com

canneslions2002.02

Gewinner des Grand-Prix 2002: Der Spot »Tag« von Nike ...

In der Zeit vom 16. ­ 22. Juni 2002 fand das »49. International Adverstising Festival« in Cannes statt. Rund 900 Werber aus aller Welt besuchten in diesem Jahr die Metropole an der Cote d’Azur. Insgesamt wurden 17.247 Arbeiten aus 782 Nationen zum bedeutensten Werbefestival eingereicht. Aus insgesamt 5.059 Werbefilmen zeichnete die Jury 100 Spots aus, die alle auf der diesjährigen Cannes-Rolle zu sehen sind.
Der diesjährige Grand-Prix in der Königsdisziplin Film gign an die Us-Agentur Wieden & Kennedy in Portland. Ausgezeichnet wurde der Spot
»Tag« für den Kunden Nike. Der Spot erhielt zudem den Journalisten-Award für die beste Musik. Deutsche Agenturen nehmen in diesem Jahr leider nur 2 Bronze-Trophäen mit nach Hause. Über einen Preis freuen dürfen sich die Agenturen Springer & Jacoby in Hamburg und TBWA Berlin. Springer & Jacoby punkteten mit dem Film »Embryo« für den Kunden Mercedes Benz, TBWA kam mit dem Spot »Shoplifter« für den Behinderten-Sportverband Berlin zum Zuge.
Insgesamt vergab die Jury neben dem Grand-Prix 15 mal Gold, 28 mal Silber und 42 mal Bronze. Das sind zwar 15 Löwen mehr als im Vorjahr, allerdings wurde deutlich weniger Gold verliehen als 2001, als noch 24 Gold-Statuetten in die Hände der Agenturen wanderten.
Die meisten Gold-Löwen nehmen britische Agenturen mit nach Hause. Sie heimsten 7 der begehrten Auszeichnungen ein. Erfolgreichgste Agentur im Wettbewerb war Saatchi & Saatchi UK, London. US-Agenturen holten neben dem Grand-Prix vier Gold-Trophäen ...



canneslions2002.03

Die siegreiche Agentur Wieden & Kennedy, Portland, United States

Die Cannes Rolle - Lions 2002 lief im Xenon im Dezember 2002 bis Januar 2003