Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Bishonen - Beauty
»Meishaonian zhi lian« HongKong / VRChina 1998 • 101 Min.
Regie: Yonfan
Buch: Yonfan
mit: Stephen Fung, Daniel Wu, Jason Tsang, Terence Yin
Kamera / Bildgestaltung: Henry Chung
Schnitt: / Montage Ma Kam
Musik: Chris Babida

bishonen01

Vor einigen Jahren kam es innerhalb der Hongkonger Polizei zu einem Skandal, der für beträchtliches Aufsehen sorgte und Yonfan die Anregung zu seinem Film lieferte. Doch nicht der Skandal steht im Mittelpunkt des Films. Vielmehr interessiert sich Yonfan für die aussergewöhnliche Begegnung zweier Lebenswelten, die in den Romanzen zwischen einem Polizisten, einem Popstar und zwei jungen Männern vom Strich zum Ausdruck kommt. Jet gilt als »Star« unter den Gigolos. Jet ist sexy und er weiss das, und es ist überhaupt kein Wunder, daß sich seine Verehrer reihenweise in ihn verlieben. Er aber bleibt selbstverständlich immer ganz cool ... bis er eines Tages Sam kennenlernt, den knackigsten Polizisten, der jemals auf der Hollywood Road seine Runde gemacht hat. Sam wirkt so unschuldig, so harmlos. Doch er ist bei weitem nicht so harmlos wie er tut. Es gibt in seinem Leben auch eine dunkle Seite. Und die ist schwärzer als die Nacht ...


bishonen02 bishonen03

Streifenpolizist Sam ist neu im Viertel ... und der Popstar ….

bishonen04 bishonen06

junge Männer, die ihr Geld auf dem Strich verdienen ...

bishonen05

Dieser Film lief im Xenon im Februar bis April 2000