Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Le Fil - Die Spur unserer Sehnsucht
FRA / BEL / TUN 2010 • 93 Min. • frei ab 12 • franz. / arab. O.m.U.
Regie: Mehdi Ben Attia
Buch: Mehdi Ben Attia, Olivier Laneurie
mit: Antonin Stahly, Salim Kechiouche (s.a. »Brüderliebe - Le Clan«), Claudia Cardinale, Ramla Ayari, Mohamed Ali Cherif
Kamera / Bildgestaltung: Sofian El Fani
Schnitt / Montage: Chantal Hymans
Musik: Karol Beffa

lefil01.

der selbstbewusste schwule Architekt Malik kehrt aus Frankreich zurück nach Tunesien, und verguckt sich gleich in den Gärtner Bilal ...

Ein Fest der Freiheit. Ein Triumph über die Heuchelei des Bürgertums und eine Liebeserklärung an das Leben. Gedreht unter widrigen Umständen in einem Land, das gleichgeschlechtliche Liebe mit bis zu drei Jahren Gefängnis bestraft und Sexualität gesellschaftlich weitgehend tabuisiert ...

lefil02

Maliks Mutter ahnt nichts, doch Malik würde sich am liebsten jetzt outen ...

Beim Anblick des unter der heissen Sonne Tunis schweissgebadeten Gärtners Bilal wird dem gerade aus Frankreich zurückgekehrten Sohn des Hauses ganz schwindlig vor Augen. Ein sinnliches Begehren steigt in Malik auf und wächst zu einem unstillbaren Verlangen, das seine Erfüllung nicht hier, mit ihm, finden kann. Kurzfristige Abkühlung verschaffen ihm wenigstens die schäbigen Hinterhöfe der Stadt. Harter, anonymer Sex, ohne jegliches Gefühl.
Die Gesetze der arabischen Welt sind Malik fremd geworden. Jahrelang hat er im Westen frei leben und lieben können. Insbesondere seit dem Tod des Vaters ist es ihm mehr als ein Bedürfnis, wenigstens seiner Mutter endlich die Wahrheit sagen zu können. Doch ist die Zeit dafür gekommen? Oder wird der Krieg der Kulturen, zwischen Tradition, Familie und Moderne, zur schmerzlichen Zerreissprobe der Generationen?

lefil04

Bilal baggert heftig an Malik herum, bis dieser sich schliesslich hingibt ...

lefil03

unter der heissen Sonne Nordafrikas glühen die Körper ...

lefil05