Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Matterhorn
NL 2013 • 87 Min. • frei ab 0 • nl. O.m.U.

Regie: Diederik Ebbinge
Buch: Diederik Ebbinge
mit: René van 't Hof, Ton Kas, Porgy Franssen, Ko Aerts, Kees Alberts, Lucas Dijker
Kamera / Bildgestaltung: Dennis Wielaert
Schnitt / Montage: Michiel Reichwein
Musik: --

matterhorn01

Witwer Fred - eigenwillig und pedantisch - entschliesst sich spontan dem ihn zugelaufenen Theo in seinem Haus aufzunehmen ...

Sodom und Gomorra bricht über ein kleines, bigottes Dorf in Seeländisch-Flandern, Holland, herein, als der alleinstehende, stets tadellos korrekt gekleidete und ordnungsliebende Witwer Fred dem sanftmütigen, aber nicht-so-ganz-richtig-im-Kopf-erscheinenden Landstreicher Theo in sein Haus einlädt. Theo, der nach einem Motorradunfall, eine Struktur im Leben benötigt, die ihm seine Frau nicht geben konnte, findet diese endlich bei dem pedantischen Fred. Dieser plant einen Besuch auf dem Matterhorn in der Schweiz und ausserdem muss er da noch die Sache mit seinem schwulen Sohn in der grossen Stadt klären ...

matterhorn02

der Pfarrer und sein Nachbar von der anderen Strassenseite versuchen ihn davon abzuraten ...

matterhorn05

die zwei kauzigen Männer unterhalten mit Kinderliedern Kindergeburtstage mit durchschlagenden Erfolg ...

matterhorn04


Theos Frau, die nette Dame aus dem Reisebüro, ist froh dass Fred ihrem Mann wieder einen Halt im Leben geben kann ...

matterhorn03

Fred und Theo haben einen Auftrag, zum Entsetzen des ganzen Dorfes, welches zum Sonntagsgottesdienst geht ...

Dieser Film lief im Xenon im Januar 2014