Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Weekend
UK 2011 • 94 Min. • frei ab 16 • engl. O.m.U.

Regie: Andrew Haigh
Buch: Andrew Haigh
mit: Tom Cullen, Chris New, Jonathan Race, Laura Freeman, Loretto Murray, Jonathan Wright
Kamera / Bildgestaltung: Ula Pontikos (s.a. »Lilting«)
Schnitt / Montage: Andrew Haigh
Musik: --

weekend01

das Wochenende steht an; nach einem Besuch bei einem Freund reisst Russell in einem Club Glen für einen one-night-stand auf ...

weekend02

am nächsten Morgen fangen die beiden an, sich angeregt zu unterhalten ...

Russell und Glen könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Russell sich nach der grossen Liebe sehnt, kommen für Glen Beziehungen nicht in Frage - eigentlich. Trotzdem treffen sich die beiden nach einer gemeinsamen Nacht schon am Nachmittag wieder. Auf anregende Gespräche folgen Sex und eine weitere Nacht. Doch die Hoffnungen, die grosse Liebe gefunden zu haben, die bei Russell aufkommen, werden schon bald in Frage gestellt: Glen kündigt an, er werde schon am nächsten Tag nach Amerika ziehen, um dort ein Kunststudium zu beginnen ­ vielleicht für immer. Doch noch liegt die Nacht zum Sonntag vor den beiden jungen Männern, eine Nacht, die in ihrem Leben alles verändern wird ...
weekend03

Glen hat Russell Samstagabend zu seiner Geburtstagsparty in einen Club eingeladen, so lernt Russell Glens Mitbewohnerin und seine Freunde kennen, doch die zwei machen sich schnell vom Acker ...

weekend04


nachdem Russell den Samstag bei seinem Job als Bademeister verbracht hat, treffen sich sich wieder und sind voller Interesse für den anderen ...


weekend05

weekend06

All photos by
'Quinnford and Scout' · Copyright Glendale Picture Company



Dieser Film lief im Xenon im Oktober bis November 2011 und im Februar und März 2012