Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Thelma
CH 2001 • 95 Min. • franz.O.m.U.
Regie: Pierre-Alain Meier
Buch: Pierre-Alain Meier, Jacques Akchoti, Lou Inglebert, Barbara Sobeck
mit: Laurent Schilling, Pascale Ourbih, Nathalia Capo d'Istria
Kamera / Bildgestaltung: Thomas Hardmeier
Schnitt / Montage: Loredana Cristelli
Musik: Calexico, Yiorgos Mangas
http://www.thelma.ch


thelma02 thelma03

Thelma bittet den Taxifahrer um eine weite Reise ... im Badezimmer entdeckt Vincent dann etwas Ungewöhnliches ...

Ex-Boxer Vincent steckt tief in den Schulden, hat Streit mit seiner Frau und bekommt seinen kleinen Sohn nur noch stundenweise zu sehen. Die Nacht hindurch fährt er Taxi, den Tag schläft er im Hotel. Bis eines Abends eine geheimnisvolle Frau namens Thelma in sein Taxi steigt und ihm ein verlockendes Angebot macht. Für 10.000 Franken soll er sie nach Kreta fahren. Dort wohnt ihr Ex-Liebhaber, mit dem sie noch eine Rechnung offen hat. Vincent geht auf ihr Angebot ein. Zu verlieren hat er nichts, und ausserdem fühlt er sich von Thelma augenblicklich angezogen. Doch unterwegs macht er eine überraschende Entdeckung: Die unwiderstehliche Thelma ist nicht nur eine Frau ... sie ist auch ein Mann ... und Vater eines kleinen Mädchens ...

thelma04


nach einer kurzen Trennung finden die zwei aber wieder zusammen ...

Dieser Film lief im Xenon im November bis Dezember 2002