Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Little Miss Sunshine
USA 2006 • 101 Min. • frei ab 12 • MPAA: Rated R for language, some sex and drug content
Regie: Jonathan Dayton, Valerie Faris
Buch: Michael Arndt
mit: Steve Carell (s.a. »Freeheld«), Toni Collette (s.a. »Mary and Max« und »Velvet Goldmine« und »The Hours« oder »Spuren eines Lebens«), Greg Kinnear (s.a. »Little Men«), Alissa Anderegg, Alan Arkin, Abigail Breslin, Paul Dano (s.a. »L.I.E. - Long Island Expressway«)
Kamera / Bildgestaltung: Timothy Suhrstedt
Schnitt / Montage: Pamela Martin
Musik: Mychael Danna (s.a. »Capote« und »Where the Truth lies«), Devotchka


littlemisssunshine01 littlemisssunshine02

Sheryl Hoover holt ihren schwulen und suizidgefährdeten Bruder Frank aus dem Krankenhaus zu sich nach Hause ...

dann bekommt ihre siebenjährige Tochter Olive plötzlich doch noch die Chance am Little Miss Sunshine-Contest in Californien teilnehmen zu können ...

In der Theorie hat Richard Hoover das Leben im Griff, in der Praxis aber besteht Handlungsbedarf. Weder seinen Kunden noch seiner Familie kann er sein Erfolgskonzept verkaufen. Sein Vater fliegt aus dem Seniorenheim, sein Sohn verweigert sich schweigend der Welt. Seine Frau hat das Vertrauen in ihn verloren und sein Schwager fast sein Leben ­ nach einem Selbstmordversuch. Nur Olive, die Jüngste, wirkt gefestigt und scheint den väterlichen Optimismus verinnerlicht zu haben. Die niedliche, etwas pummelige Siebenjährige ist fasziniert von Schönheitsköniginnen und will unbedingt an der Wahl zur »Little Miss Sunshine« teilnehmen, in der alljährlich der junge Beautynachwuchs qualitätsüberprüft wird. Als Olive tatsächlich eingeladen wird, bricht die ganze Familie im VW-Bus nach Kalifornien auf. Auf der Reise liegen bald die Nerven blank und kleinen Krisen folgen große Katastrophen. Doch trotz aller Komplikationen wächst der chaotische Clan zusammen und beweist mit seinem kleinen Sonnenschein, wie echte Gewinner aussehen …

littlemisssunshine03 littlemisssunshine05

da der labile Frank nicht allein mit ihrem Sohn Dwayne zurückbleiben kann, macht sich die ganze Familie in einem klapprigen VW-Bus auf nach Redondo Beach ...
auf der Fahrt bringt ihr Grossvater Olive die Choreografie und die richtigen Tanzschritte bei ...

littlemisssunshine04 littlemisssunshine06

Olive probt vor dem Fernseher, sich über einen Sieg richtig zu freuen, ohne das Make-Up zu verschmieren ...
Frank, Amerikas zweitbester Proust-Experte, trifft an der Tanke seinen Studenten und Ex-Lover, der ihn wegen eines Kollegen verlassen hat ...

littlemisssunshine07 littlemisssunshine08

die Familie am Rande des Nervenzusammenbruchs, nachdem der Grossvater während der Fahrt in plötzlich verstirbt ...
Olive löst bei ihrer Performance zumindest bei ihrer Familie Begeisterung aus ...

Dieser Film lief im Xenon im November 2006 bis Januar 2007