Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Kurzfilmprogramm von Francois Ozon
(s.a. »Frantz« und »Tropfen auf heisse Steine« und »8 Frauen« und »Swimming Pool« oder »Die Zeit, die bleibt« und »Ricky« und «Rückkehr ans Meer» und »Das Schmuckstück« und »Eine neue Freundin« )
  • Das Sommerkleid
  • »Une robe d`été« FRA 1996 • 15 Min.
  • Regie: François Ozon
  • Buch: François Ozon
  • mit: Frédéric Mangenot, Lucia Sanchez, Sébastien Charles
  • Kamera: Yorick Le Saux (s.a. »Swimming Pool« und »Das Schmuckstück«)
  • Schnitt: Jeanne Moutard
  • Musik: (Sonny Bono »Bang Bang«)
ozon02

So ist der Sommer ... Sommer ... Strand ... Frédéric will ein Bad im Meer nehmen ... Lucia kommt vorbei ... die Hitze ... die Anspannung ... in den Dünen, wo die Schwulen sich treffen, geht's zur Sache ... diesesmal zwischen Lucia und Frédéric ... als er zurück an den Strand kommt, sind seine Klamotten weg ... kurzerhand Lucias Blümchenkleid übergeworfen und zurück in die Arme des Lovers ...

  • Der kleine Tod
  • »La petite Mort« FRA 1995 • 26 Min.
  • Regie: François Ozon
  • Buch: Didier Blasco, François Ozon
  • mit: François Delaive, Camille Japy, Martial Jacques
  • Kamera: Yorick Le Saux (s.a. »Swimming Pool« und «Das Schmuckstück»)
  • Schnitt: Frédéric Massiot
  • Musik: --

ozon01

Paul hat alle Verbindungen zu seiner Familie abgebrochen und lebt mit seinem Lover zusammen. Sein Vater kommt ins Krankenhaus, Paul trifft seine Familie wieder ...

  • Besuch am Meer
  • »Regarde La Mer« FRA 1997 • 67 Min.
  • Regie: François Ozon
  • Buch: François Ozon
  • mit: Sasha Hails, Marina deVan
  • Kamera: Yorick Le Saux (s.a. »Swimming Pool« und »Das Schmuckstück«)
  • Schnitt: Jeanne Moutard
  • Musik: Èric Neveux

ozon03

Sasha, eine junge Engländerin verbringt mit ihrem Baby auf einer kleinen französischen Insel die Ferien. Der Gleichklang der Tage wird von den Bedürfnissen des Babys bestimmt. Eines Tages taucht Tatiana auf und errichtet ihr Zelt im Garten des Hauses. Nach und nach nähert sie sich Mutter und Kind ...

Diese Kurzfilmprogramm lief im Xenon im Dezember 2000