Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Swimming Pool
FRA 2003 • 103 Min. • frei ab 12 • Rated R (USA) for strong sexual content, nudity, language, some violence and drug use
Regie: François Ozon (s.a. »Frantz« und »Eine neue Freundin« und »Das Schmuckstück« und »Ozon Kurzfilme« und »Tropfen auf heisse Steine« und »8 Frauen« oder »Die Zeit, die bleibt« und »Ricky« oder »Rückkehr ans Meer«)
Drehbuch: François Ozon, Emmanuèle Bernheim
mit: Charlotte Rampling (Sarah Morton) (s.a. »Die Mühle und das Kreuz« und »The Look« und »The Duchess« und »Désaccord Parfait«), Ludivine Sagnier (s.a. »Tropfen auf heisse Steine« und »8 Frauen« und »Les Chansons d'Amour«) (Julie), Charles Dance (John Bosload) (s.a. »The Imitation Game« und »Désaccord Parfait«), Marc Fayolle (Marcel), Jean Marie Lamour (Franck)
Kamera / Bildgestaltung: Yorick le Saux (s.a. »Das Schmuckstück« und »Kurzfilme: Regarde la Mer, Un Robe d'Été, La petite Mort«)
Schnitt / Montage: Monica Coleman (s.a. »Die Zeit, die bleibt«)
Musik: Philippe Rombi (s.a. »Frantz« und»Eine neue Freundin« und »Das Schmuckstück« und »Ricky«)

swimmingpool02. swimmingpool03

Die britische Bestsellerautorin Sarah Morton wird von ihrem Verleger in sein französisches Ferienhaus geschickt ...
... dort taucht nach einiger Zeit die etwas neurotische Julie, die Tochter des Verlegers, auf .... (oder auch nicht ...)

Die erfolgreiche britische Krimiautorin Sarah Morton steckt in einer schweren Schaffenskrise. Um sich von ihrer Depression abzulenken und zu neuer Inspiration zu finden, verbringt Sarah den Sommer in dem französischen Landhaus ihres verheirateten Verlegers, zu dem sie sich eigentlich eine engere Beziehung wünscht. Sie richtet sich ein, und in der sommerlichen Abgeschiedenheit des Landhauses beginnt sie an einem neuen Stoff zu arbeiten.
Dann taucht eines Nachts plötzlich die 20jährige Tochter des Hausherrn auf ... Sarah fühlt sich von der rücksichtslosen Frau und ihrem offen zur Schau gestellten Liebesleben mit ungewöhnlich hässlichen Partnern gestört, doch dann fängt sie an, Julie zu beobachten ... sogar ihr Tagebuch zu lesen ... Julies Leben beginnt schließlich zur Quelle ihrer Inspiration für ihren neuen Roman zu werden ...
Doch als Julie bemerkt, dass sie als Vorlage eines neuen Romans von Sarah »missbraucht« wird, versucht sie den Fortgang der Handlung zu steuern ... und Sarahs Krimis handelten bisher meist von Mord und Totschlag ...
wo verlaufen nun die Grenzen zwischen Phantasie und Wirklichkeit …?

swimmingpool06. swimmingpool04

nach anfänglichen Animositäten kommen die beiden sich näher (oder auch nicht ...)

swimmingpool05. swimmingpool07

Julie benutzt den Swimming Pool, Sarah ekelt sich davor ... (oder auch nicht ...)
mit einem Joint relativiert sich alles (oder auch nicht ...)


Dieser Film lief im Xenon im Oktober 2003