Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Emma & Marie
»Je te mangerais« FRA 2008 • 96 Min. • keine Jugendfreigabe • franz. O.m.U.
Regie: Sophie Laloy
Buch: Sophie Laloy
mit: Judith Davies, Isild Le Besco (s.a. »Eine neue Freundin«), Johan Libérau, Edith Scob
Kamera / Bildgestaltung: Marc Tévanian
Schnitt / Montage: Agathe Cauvin
Musik:

emmaundmarie01

Marie kommt vom Lande und zieht nach Lyon um am Konservatorium Klavier zu studieren ...

Marie zieht vom Land zu ihrer alten Schulfreundin nach Lyon, um am Konservatorium Klavier zu studieren. Die geheimnisvolle Emma übt auf sie eine grosse Faszination aus. Als sie ihr Avancen macht, lässt sich Marie darauf ein und verliert darüber die Kontrolle über ihr Studium. In der riesigen Wohnung von Emmas abwesender Mutter entbrennt zwischen den beiden Frauen ein Zweikampf zwischen Anziehung und Abstossung, der für eine der beiden in einer Katastrophe endet ...

emmaundmarie02

sie zieht zu ihren alten Schulfreundin Emma, die in einer riesigen. leeren Wohnung lebt ...

emmaundmarie03

zwischen den beiden Frauen entwickelt sich ein ambivalentes Verhältnis ...