Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Härte
D 2015 • 89 Min. • frei ab 16
Regie: Rosa von Praunheim (s.a. »König des Comics« und »Die Jungs von Bahnhof Zoo« und »New York Memories« und »Meine Mütter« und »Tunten lügen nicht« und »Der Einstein des Sex«)
Buch: Nico Woche, Jürgen Lemke, Rosa von Praunheim nach dem Buch’Härte: Mein Weg aus dem Teufelskreis der Gewalt’ von Andreas Marquardt mit Jürgen Lemke
mit: Hanno Koffler (s.a. »Sommersturm« und »Krabat« und »Unter Strom« und »Freier Fall«), Luise Heyer, Katy Karrenbauer (s.a. »Was am Ende zählt«), Rüdiger Götze, Ilse Amberger Bendin sowie Andreas Marquardt und Marion Erdmann
Kamera / Bildgestaltung: Nicolai Zörn, Elfi Mikesch (s.a. »Gendernauts« und »Der Einstein des Sex« und »Meine Mütter«)
Schnitt / Montage: Mike Shephard (s.a. »König des Comics« und »Die Jungs von Bahnhof Zoo« und »Der Einstein des Sex« und »New York Memories« und »Tunten lügen nicht« und »Meine Mütter«)
Musik: Andreas Wolter (s.a. »König des Comics« und »Die Jungs vom Bahnhof Zoo« und »New York Memories« und »Meine Mütter«)

Haerte01

Hanno Koffler mit Andreas Marquardt, den er in jungen Jahren darstellt …


Die wahre Geschichte des Spitzensportlers Andreas Marquardt, der zum brutalen Zuhälter wurde, acht Jahre im Knast verbüßte und durch eine Therapie seinen jahrelangen Missbrauch als Kind durch seine Mutter aufarbeitete und jetzt Charities für missbrauchte Kinder macht. Erzählt wird die Geschichte von ihm und seiner Freundin Marion, die jahrelang als eine von vielen für ihn auf den Strich ging und als einzige bis heute zu ihm hält ...


Haerte02

Mutter Marquardt, die ihren Sohn jahrelang sexuell missbrauchte, wird von Katy Karrenbauer dargestellt …

Haerte03

Luise Heyer, stellt die naive Freundin von Andreas dar … na und?, besser ein Zuhälter als ein Buchhalter …

Haerte04

die beiden sind heute noch ein Paar …

Dieser Film lief im Xenon im April 2015