Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

The Danish Girl
UK USA BEL 2015 • 119 Min. • frei ab 6 • MPAA: rated R for some sexuality and full nudity
Regie: Tom Hooper (s.a. »Die Rede des Königs«)
Buch: Lucinda Coxon nach dem Roman von David Ebershoff
mit: Eddie Redmayne (s.a. »Die Entdeckung der Unkendlichkeit« und »Wilde Unschuld«), Alicia Vikander (s.a. »Ex Machina«), Amber Heard, Adrian Schiller, Matthias Schoenaerts, Sebastian Koch und Ben Wishaw (s.a. »Suffragette« und »Lifting« und »Wiedershen mit Brideshead« und »I’m Not There«)
Kamera / Bildgestaltung: Danny Cohen (s.a. »Die Rede des Königs«)
Schnitt / Montage: Melanie Oliver (s.a. »Pride«)
Musik: Alexandre Desplat (s.a. »Suffragette« und »Die Rede des Königs« und »The Imitation Game« und »The Ghost Writer«)

DanishGirl01

Der Maler Einar Wegener und seine malende Frau Gerda im Kopenhagen der 1920er Jahre ...

Wie stark kann eine Liebe sein? Die, auf einer wahren Begebenheit beruhenden, Geschichte von Lili Elbe, die als Mann Einar Wegener mit Ehefrau Gerda ein bewegtes Künstlerleben im Kopenhagen der zwanziger Jahre führt. Als die anfangs noch erfolglose Malerin Gerda sie bittet, als weibliches Modell zu posieren, finden die daraus resultierenden Portraits einen ungemeinen Anklang. Es scheint, als ob Gerda endlich die Muse gefunden hat, die sie zu wahrer Meisterleistung inspiriert. Währenddessen entwickelt Lili eine ganz eigene Liebe, zu dieser anderen, neuen Seite an sich, eine Liebe zu der Frau, die sie sein möchte. Nach und nach wächst in Lili der unbändige Wunsch heran, vollständig und damit zukünftig auch körperlich als Frau zu leben… Doch was bedeutet dieser Schritt für ihr gemeinsames Leben, bihre Sehnsüchte und somit auch für ihre Ehe?

DanishGirl02

eines Tages bittet Gerda ihren Mann, ihr als weibliches Modell zur Verfügung zu stehen ...

DanishGirl03

Einar zieht die Frauenkleider an und schminkt sich ...

DanishGirl04

und entdeckt als Lili, dass ihm ein Leben als Frau viel mehr zusagen würde ...