Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

God’s Own Country
UK 2017 • 104 Min. • frei ab 12 • engl. O.m.U.
Regie: Francis Lee
Buch: Francis Lee
mit: Josh O’Connor, Gemma Jones, Ian Hart, Alec Secareanu
Kamera / Bildgestaltung: Joshua James Richards
Schnitt / Montage: Chris Wyatt
Musik: A Winged Victory For The Sullen

GodsOwnCountry01

Johnny lebt im Norden Englands, in Yorkshire ...

Das Leben des 24-jährigen Johnny ist karg und einsam. Er wohnt und arbeitet auf der abgelegenen Schafsfarm seiner Familie im Norden Englands, in der ehemaligen Grafschaft Yorkshire, die Engländer aufgrund ihrer archaischen Landschaft auch ‘God’s Own Country’ nennen. Zwischen ihm, seinem kranken Vater und der stoischen Großmutter fallen nur wenige, grobe Worte. Um seine Frustration zu betäuben, betrinkt er sich jeden Abend im nahe gelegenen Pub und hat ab und zu unverbindlichen Sex mit jungen Männern. Als im Frühjahr der gleichaltrige Saisonarbeiter Gheorghe aus Rumänien auf die Farm kommt, ist Johnny zunächst misstrauisch und mürrisch. Doch je mehr Zeit die beiden jungen Männer während der harten Farmarbeit miteinander verbringen, desto intensiver wird ihre Beziehung. Aus flüchtigen Blicken und Gesten werden Berührungen, bis sie in der Abgeschiedenheit eines Camps in den Hochmooren das erste Mal Sex miteinander haben. Johnny begehrt Gheorghe nicht nur körperlich, er fühlt bei ihm auch eine Geborgenheit, die er zuvor nicht kannte. Doch was passiert, wenn die Saison zu Ende ist und Gheorghe zurück nach Rumänien muss?

GodsOwnCountry02

Der Saisonarbeiter Gheorghe aus Rumänien soll bei der Schafzucht aushelfen ...

GodsOwnCountry03

So rau und karg wie die Landschaft, sind auch die Menschen: Johnnys Vater ...

GodsOwnCountry04

Langsam nähern sich die beiden an ...

GodsOwnCountry05

GodsOwnCountry06