Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Matrix
»The Matrix« USA 1999 • 136 Min. • frei ab 16 • Rated R (USA) for sci-fi violence and brief lanuage
Regie: Andy und Larry Wachowski (s.a. »Matrix Reloaded«)
Buch: Andy und Larry Wachowski
mit: Keanu Reeves (s.a. »Gefährliche Liebschaften« und »Matrix Reloaded«), Carrie-Anne Moss (s.a. »Matrix Reloaded«), Laurence Fishburne (s.a. »Matrix Reloaded«), Hugo Weaving (s.a. »The Adventures of Priscilla - Queen of the Desert« und »Kreuz und Queer - Bedrooms and Hallways«) und »Matrix Reloaded«), Joe Pantoliani, Gloria Foster
Kamera / Bildgestaltung: Bill Pope (s.a. »Matrix Reloaded«)
Schnitt / Montage: Zach Staenberg (s.a. »Matrix Reloaded«)
Musik: Don Davis (s.a. »Matrix Reloaded«)

matrix laurencefishburne keanureeves


Neo wird in die Untergrundgruppe von Morpheus eingeschleust, die um das Überleben einer von Maschinen versklavten Menschheit kämpft. Weil ihr eine Illusion ihrer Realität vorgespiegelt wird, wehrt sie sich nicht. Diese Matrix kann nur von einem Auserwählten zerstört werden, den Morpheus in Neo gefunden zu haben glaubt. Sensationeller Future-Actioner, der nicht nur mit furiosen Actionszenen und unglaublichen Spezialeffekten aufwartet, sondern auch mit einer cleveren Geschichte voller Überraschungen. In diesem perfekt gestylten Film-Alptraum, der sich schräg durch die Film- und Popgeschichte zitiert, gibt Reeves die ideale Hauptfigur ab. Blickpunkt Film

attitude1 attitude2 attitude

Dieser Film lief im Xenon im Juli bis August 1999