Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Pushing Dead
USA 2016 • 110 Min. • frei ab 12 • engl. O.m.U.
Regie: Tom E. Brown • Buch: Tom E. Brown
mit: James Roday, Danny Glover, Robin Weigert (s.a. »Concussion« und »Pawn Sacrifice«), Khandi Alexander, Tom Riley und Richard LaGravanese (s.a. Regisseur von »Wachgeküsst«)
Kamera / Bildgestaltung: Frazer Bradshaw
Schnitt / Montage: Robert Schafer
Musik: Mark De Gli Antoni

PushingDead01

Dan fliegt aus seiner Krankenversicherung ...

San Francisco: Als der ohnehin um's tägliche Überleben kämpfende Schriftsteller und Stand-Up-Comedian Daniel, genannt Dan, einen 100 Dollar Geburtstags-Scheck seiner Mom auf sein Konto einzahlt, fliegt er absurderweise aus seiner Krankenversicherung, weil er plötzlich zuviel besitzt. Daher kommt er im Drugstore nicht mehr an seine AIDS-Tabletten, die den seit 20 Jahren HIV-Positiven auf Level halten. Das sind ca 2.800,00 $ monatlich die fehlen. Dann muss er auch noch, neben seiner Mitbewohnerin Paula, seinen Chef Bob in seine Wohnung aufnehmen, der sich mit seiner Frau Dot verkracht hat. Dan beschliesst eine Pause von zwei Wochen von seinen täglichen Tabletten zu nehmen, bis sich das mit der Versicherung wieder geklärt hat. Und dann ist da noch dieser attractive Blondgefärbze Typ, der ihm immer wieder über den Weg läuft …

PushingDead02

PushingDead03

PushingDead04

PushingDead05

Dot hat sich professionell von Paula massieren lassen, wobei ein anschliessender Joint der Entspannung nur noch förderlich ist ...

PushingDead06