Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

20 Feet From Stardom
USA 2013 • 90 Min. • frei ab 0 • MPAA: rated PG-13 for some strong language and sexual material
Regie: Morgan Neville
mit: Lisa Fischer, Merry Clayton, Darlene Love, Tata Vega, Judith Hill sowie Bruce Springsteen, Stevie Wonder, Mick Jagger, Sting (s.a. »George Michael - A Different Story«) u.v.a.m.
Kamera / Bilggestaltung: Nicola B. Marsh, Graham Willoughby
Schnitt /Montage: Doug Blush, Jason Zeldes, Kevin Klauber
Musik: Bill Cantos, Dan Crane, Bill Maxwell (additional)
Oscar® 2014 Bester Dokumentarfilm

20feetfromstardom01

Judith Hill bei der Arbeit ...

Millionen kennen ihre Stimmen, aber niemand ihre Namen: Hier erzählen die Backround-Sängerinnen von ihren Träumen und was es heisst, ein Leben mit Superstars zu verbringen.
Bruce Springsteen, Stevie Wonder, Mick Jagger, Sting und zahlreiche weitere Legenden der Musikgeschichte offenbaren in intimen Interviews ihre Sicht auf die Welt des Showbusiness. Sie sitzen in diesem Film auf der Rückbank und räumen die Bühne für die faszinierenden Lebensgeschichten ihrer Backgroundsängerinnen. Weitere Highlights des Films sind rares, spektakuläres Archivmaterial und natürlich ein unvergleichlich mitreissender Soundrack.

20feetfromstardom02

Mr. Bruce Springsteen eröffent den Reigen der Interviewten ...

Der Film ist eine Hommage an die unbekannten Stimmen, die Profil und Stil der Popmusik geprägt haben. Zugleich reflektiert er die Konflikte und Opfer, die eine Karriere im Schatten der Stars mit sich bringt. Die begabten Künstler decken ein breites Spektrum an Musikrichtungen und -strömungen, aber auch an verschiedenen Ären der Musikgeschichte ab. Das Leben der weltberühmten Stars rückt in diesem Film in den Hintergrund und macht Platz für die Geschichten und Erzählungen der Backgroundsängerinnen ...

20feetfromstardom04

Lisa Fischer ...


Sie sollen für einen guten Sound sorgen, keine großen Ansprüche stellen und nach den Aufnahmen schnell nach Hause gehen. Wenn Darlene Love, Merry Clayton und ihre Kolleginnen im Studio stehen, sind sie voller Leidenschaft und Hingabe. Doch obwohl ihre Stimmen auf millionenfach verkauften Alben zu hören sind, bringt sie kaum jemand damit in Verbindung. Als Backgroundsängerinnen stehen die Künstlerinnen in der zweiten Reihe, während Namen wie Bruce Springsteen, Stevie Wonder und Sting zu Weltruhm gelangen.

20feetfromstardom03

die Backies vor einem Live-Concert ...

Morgan Neville dreht in seinem Oscar®-prämiertem Dokumentarfim den Spiess um, indem er die Stars in die zweite Reihe setzt und den Spot auf die Backgroundsängerinnen richtet. Der Film blickt hinter die Kulissen einer Branche, die aus Licht und Schatten, Stars und Beiwerk besteht. Neville erzählt die Geschichte der Künstler, die zusammen mit den grössten Musiklegenden des 21 . Jahrhunderts auf der Bühne singen. Wo kommen sie her und wo wollen sie hin?

20feetfromstardom05

The Englishman in New York Mr. Sting mit Lisa Fischer und Kolleginnen ...

  • Dieser Film lief im Xenon Kino im Mai 2014