Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Toast
UK 2010 • 96 Min. • frei ab 6 • dt. Fassung
Regie: S.J. Clarkson
Buch: Lee Hall ( s.a. »Billy Elliot«) nach der Autobiographie von Nigel Slater
mit: Helena Bonham Carter (s.a. »Suffragette« und »The King's Speech«), Ken Stott, Victoria Hamilton, Freddie Highmore, Roger Walker
Kamera / Bildgestaltung: Balazs Bolygo
Schnitt / Montage: Liana Del Giudice
Musik: Ruth Barrett

toast01

der kleine Nigel hilft seiner untalentierten Mutter beim Kochen ...

Nigel, Jahrgang 1958, kommt aus Mittelengland. Songs von Dusty Springfield, Miniröcke, Milchspeisung in der Schule, Dosengemüse zu Hause und verbrannter Toast prägen Nigels frühe Jugend. Mit neun Jahren erleidet Nigel das Trauma seines Lebens, die Mutter stirbt. Mrs. Potter kommt ins Haus. Ihr Putzfimmel geht Nigel auf die Nerven, aber sie kann besser kochen als die verstorbene Mutter. Für den Kochunterricht in der Schule kopiert Nigel ihre Rezepte, was der Stiefmutter nicht gefällt, denn nun bekommt sie Konkurrenz im Kampf um die Aufmerksamkeit des Hausherrn. Der wehrt sich vergeblich gegen die Überfütterung und stirbt. Jetzt hält Nigel nichts mehr zu Hause. Er findet seinen Weg in die professionelle Küche und wird zu einem der beliebtesten Köche Englands. Der junge Nigel entdeckt das Kochen und die Sexualität. Glück und Tränen liegen in beiden Fällen eng beieinander ...

»Nigel Is A Bloody Genius.« Jamie Oliver

... »Toast« ist aber primär kein Film über einen Starkoch und sein Wirken, sondern nur ein Film, der die Umstände aufzeigt, wie dieser Junge aus gutbürgerlichem Hause seine Berufung fand. Die kleine Episode mit dem Gärtner der Slaters, der Nigel nicht nur zum Naschen von jungem Gemüse verführt, sondern ihm auch den ersten Kuss schmackhaft macht, ist da aus autobiografischer Sicht durchaus wichtig ... Thomas Volkmann Programmkino.de
toast02

nachdem die Mutter verstarb, kommt Mrs. Potter als Putzhilfe ins Haus ...

toast03

und heiratet schliesslich den Hausherrn, sehr zum Missfallen Nigels ...

toast04

nachdem auch sein Vater das Zeitliche segnet, macht Nigel das Kochen zu seinem Beruf ...

Dieser Film lief im Xenon im August 2011