Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Chill Out
D 1999 • 93 Min.
Regie: Andreas Struck
Buch: Andreas Struck
mit: Sebastian Blomberg, Tatjana Blacher, Barnaby Metschurat (s.a. »L'Auberge Espagnole«), Horst-Günther Marx, Andreas Stadler
Kamera / Bildgestaltung: Andreas Doub
Schnitt / Montage: Philipp Stahl, Lukas Touliatos
Musik: Erlandas
Produzent: Jost Hering

chillout03 chillout04


Anna und Johann sind zusammengezogen ... dann taucht Max auf ...

Anna ermittelt in Erbschaftsangelegenheiten und pflegt flüchtige Beziehungen. Johann ist ein rastloser Dieb und schwul. Nach einer nächtlichen Begegnung in Berlin entwickelt sich zwischen den beiden schnell eine tiefe Freundschaft und sie ziehen zusammen. Eines Tages steht Max vor ihrer Tür, der DJ aus dem »21. Jahrhundert«, mit dem Anna eine kurze Affäre hatte. Ein magnetisches Netz aus Anziehung und Zurückweisung spannt sich zwischen den dreien…


chillout01

»Ein junger dynamischer Film mit wenig Handlung und viel, viel Stil« (Frank Noack im Tagesspiegel vom 14.02.2000)

Dieser Film lief im Xenon im April 2001