Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Out in Ost-Berlin
»Out In East-Berlin« D 2013 • 94 Min. • frei ab 12 •
Regie: Jochen Hick (s.a. »Mein wunderbares West-Berlin« und »The Good American« und »East/West - Sex & Politics« und »Ich kenn' keinen«und »Cycles Of Porn« und »No One Sleeps« und »Sex / Life in L.A.«) & Andreas Strohfeld
Buch: Jochen Hick, & Andreas Strohfeld
mit: Peter Bausdorf, Bettina Dziggel, Michael Eggert, Andreas Fux, Marinka Körzendörfer, Marina Krug, Klaus Laabs, Jürgen Litfin, Gerhard Plöse, Christian Pulz, Michael Raimann, Peter Rausch, Eduard Stapel, Peter Tatchell
Kamera: Jochen Hick & Thomas Zahn
Montage / Schnitt: Thomas Keller (s.a. »The Good American«)
Musik: Matthias Köninger & Stefan Kuschner (s.a. »18:15 ab Ostkreuz«)

outinostberlin01

outinostberlin02

Auch in der DDR erlebten die meisten Homosexuellen Angst und Schuldgefühle. Seit 1968 war Homosexualität in der DDR straffrei, doch sie blieb ein Tabu. Viele Homosexuelle gerieten in den dramatischen Konflikt zwischen Heimatliebe und Protest gegen den sie ignorierenden Staat. Manche wollten einfach nur «ganz normal leben», manche wehrten sich gegen ihre Ausgrenzung, andere kämpften für Freiräume und Emanzipation. Argwöhnisch beäugt vom MfS, organisierten sie sich unter dem Dach der evangelischen Kirche. Die «Homos» wurden ein Politikum. OUT IN OST-BERLIN erzählt spannende, überraschende Geschichten aus dem Alltag einer Minderheit in der DDR ...

outinostberlin03

outinostberlin04

outinostberlin05

Archivmaterial, alte Fotos, Briefe, Stasi-Unterlagen, Interviewpartner und ihre Erinnerungen an das Leben von Lesben und Schwulen in der DDR ...
Photos: déjà-vu-Film

Dieser Film lief im Xenon im Oktober und November 2013